logo

Projektentwicklung

Wir entwickeln Energiewendeprojekte von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme. Energiesparmaßnahmen aller Art, alle erneuerbaren Energien und Kraft-Wärme-Kopplung. Objektversorgungen, Quartierslösungen, Energieparks, Nahwärme- und Arealnetze. Projektentwicklung einschließlich aller Fachfragen. Aus einer Hand.

Das beste Konzept ist wertlos, wenn es in der Schublade bleibt. Wir sorgen dafür, dass es Wirklichkeit wird. Mit energiewirtschaftlich optimierter technischer Planung, mit professionellem Projektmanagement, umfassenden Wirtschaftlichkeitskalkulationen einschließlich Fördermittelmanagement und fortlaufendem Projektcontrolling, mit individuellen Verträgen für alle Projektstufen und Umsetzungskonstellationen. Wir finden geeignete ausführenden Betriebe für alle Gewerke und leiten den Anlagenbau. Wir sorgen für Kostensicherheit und Budgetkontrolle. Und kümmern uns um die lästige Energiebürokratie.

Nicht nur in großen und komplexen Vorhaben ist ein professionelles Energieprojektmanagement unabdingbar. Um die Untiefen des Energiewirtschaftsrechts zu umschiffen, sind bereits in frühen Projektphasen wesentliche Richtungsentscheidungen zu treffen. Eine Nahwärmeversorgung zu errichten beispielsweise ist nur in zweiter Instanz eine technische Herausforderung. Wer sich nicht von Anfang an ein klares Bild von der Verpflichtung verschafft, bis zu welchem Zeitpunkt und für welchen Zeitraum Wärme welcher Qualität und zu welchen Konditionen an welche Letztverbraucher zu liefern sein wird, wird über Absichtserklärungen nicht hinauskommen. Spätestens die Klage benachteiligter Wohnungsmieter wird zeigen, dass man sich nicht nur bei der technischen Planung besser hätte unter die Arme greifen lassen sollen.

Sind Energieanlagen einmal erfolgreich errichtet, ist ein Energiewendeprojekt keinesfalls abgeschlossen. Vom ersten Betriebstag an braucht es klare Prozesse und Verantwortlichkeiten für Wartung, Entstörung und Instandhaltung. Und ob sich die geplanten Energie-, Kosten- und Emissionseinsparungen realiter auch wirklich einstellen, muss ein fortlaufendes Energiemonitoring erst beweisen. Dieses wiederum muss bereits frühzeitig geplant, die richtigen Zähler an den richtigen Stellen verbaut und verkabelt werden – nachträglich tut man sich meist schwer. Und da es sich mit den technischen Angaben und Laborberechnungen von Energieanlagen nicht viel anders verhält als mit den Verbrauchsangaben der Automobilindustrie, sollte bereits praxisnah kalkulieren, wer nachher nicht enttäuscht sein will. Wir schreiben uns auf die Fahnen, all dies im Interesse unserer Kunden zu leisten.

Noch etwas scheint uns besonders wichtig. Bei Objektversorgungen werden oft mehrere technische Anlagen miteinander kombiniert. BHKW und PV-Anlagen beispielsweise. Wärme- und Stromversorgung werden miteinander verschränkt – man spricht von sog. Sektorkopplung. Dann sollten diese Anlagen allerdings auch – ja nach Nutzungskonzept – bestmöglich aufeinander abgestimmt werden. Allzu häufig aber folgen die Einzelprojekte ihrer eigenen Logik. Wir nehmen für uns in Anspruch, Einzelprojekte zu einem stimmigen Ganzen zusammenzuführen.

Viele unserer Leistungen können staatlich gefördert werden – erhebliche Zuschüsse sind möglich.

Unsere Unterstützung in Stichworten:

  • Technische Planung / Engineering
  • Kaufmännische Planung / Controlling
  • Bauleitung
  • Professionelles Projektmanagement
  • Professionelles Vertragsmanagement
  • Professionelle Anlagenbetriebsregime (Wartung, Entstörung, Instandhaltung)
  • Detaillierte dynamische Wirtschaftlichkeitsmodellierungen vor dem Hintergrund aller relevanten energiewirtschafts-, steuer- und abgabenrechtlichen Rahmenbedingungen
  • Finanzierung und bankability
  • Energiewirtschaftlich optimierte Messkonzepte
  • IT-gestütztes Echtzeit-Energiemonitoring
  • Erneuerbare Energien und KWK: PV, Pellets, Hackschnitzel, Biogas, Ökogas, Altholz, Festholz, Wasserkraft, Windkraft, Umweltwärme, Geothermie, BHKW
  • Objektversorgungen, Nachbarlösungen, Quartierslösungen, Energieparks, Nahwärme- und Arealnetze
  • Stromversorgungslösungen jenseits des EEG
  • Eigenstrom, Lokalstrom, Nachbarstrom, Mieterstrom, Quartierstrom
  • Nebenkostenoptimierte Stromversorgung
  • Quartier- und Mieterstromversorgung aus BHKW und PV einschließlich aller Fachfragen
  • Power-to-Heat-Lösungen, Elektrospeicherheizungen
  • Lösungen in Eigenregie und in Contracting