logo

Energiekonzepte

 

Wir entwickeln wirklich nachhaltige Energielösungen für Objekte und Quartiere, Betriebe, Areale und Nachbarschaften. Neubau und Sanierung. Wärme und Strom. Einzel- und Verbundlösungen. Energiewirtschaftlich optimiert. 

Wer Objekte oder Quartiere nachhaltig mit Energie versorgen will, steht vor einem Berg an Fachfragen. Was ist wirtschaftlich optimal, ökologisch wertvoll, technisch verlässlich? Was ist alles gesetzlich vorgeschrieben (EnEV, EEWärmeG, KfW)? Und was wirklich sinnvoll?  

Mit der Energieversorgung, für die Sie sich heute entscheiden, werden Sie die nächsten 20 Jahre leben. Zwanzig Jahre Brennstoff und Strom einkaufen, EEG-Umlage und Energiesteuer abführen, CO2 ausstoßen. Eine Richtungsentscheidung. 

Gleichzeitig ist heute so viel mehr möglich als früher. Neben Wärme kann auch Strom direkt vor Ort erzeugt werden – kostengünstig und umweltfreundlich. Gebäude und Anlagen können weitgehend energieautark werden. Von Preissteigerungen entkoppelt werden. Kosten für Wärme und Strom dauerhaft gesenkt werden.

Gasheizung im Keller, Strom aus dem Netz: das war früher. Heute geht es eher so: Wärme und Strom direkt aus dem Keller und vom Dach, Netz nur als Backup, Überschüsse vermarktet. Gebäude und Betrieb werden zu Energiequartieren zusammengeschlossen und in virtuelle Kraftwerke eingebunden. Abgaben, Entgelte und Steuern minimiert, Energieeffizienz maximiert. 

Wir unterstützen Sie dabei, solche wirklich nachhaltigen Energielösungen zu realisieren. Dabei geht es nicht nur um Technik und Ingenieurskunst. An erster Stelle steht vielmehr: Ein kostenoptimales Versorgungskonzept – vor dem Hintergrund von Energie-, Steuer-, Abgaben-, Miet- und Umweltrecht technisch entwickelt. 

Wir gehen deshalb so vor: Erst steht das optimal an Ihre Ziele und Bedarfe angepasste Versorgungskonzept. Wir klären zuerst, wer Wärme und Strom vor Ort wie erzeugt und an wen wie liefert, wer investiert und betreibt. Nicht alles muss man selbst machen, für alles gibt es professionelle Dienstleister bis hin zum umfassenden Contracting. Privatinvestoren, Gewerbe, Industrie, Kommunen, Wohnungswirtschaft und Sozialaufwandsträger haben hier ganz unterschiedliche Handlungsspielräume und Motivationslagen. Wir zeigen Möglichkeiten auf und bewerten Alternativen. Im Licht des besten Versorgungskonzepts entwickeln wir dann die beste technische Lösung.

Wir entwickeln nachhaltige Energiekonzepte für einzelne Objekte und Betriebe, aber auch für Quartiere, Areale, Stadtteile und ganze Kommunen. In der Vernetzung und lokalen Kooperation schlummert größtes, bislang weitgehend ungenutztes Effizienzpotenzial. Wenn Akteure ihre Energieversorgung gemeinsam statt getrennt organisieren, können oft in erheblichem Umfang Kosten und Emissionen gespart werden. Besonders effiziente Technologien können oft erst im lokalen Verbund sinnvoll eingesetzt werden. Das gilt für Wärme und Strom gleichermaßen. Neben Wärmeverbünden (Nahwärmenetze) haben auch Stromverbünde (Nahstromnetze, Arealnetze, Quartierstromverbünde) erhebliches Energiewendepotenzial. 

Wir helfen, diese Effizienzpotenziale gezielt zu heben. Maßgeblich ist hier ganz besonders: Eine energie-, steuer-, kommunal-, abgaben-, miet- und umweltrechtlich optimierte Versorgungslösung, die die Handlungsspielräume und Motivationslagen der Akteure vor Ort konkret berücksichtigt. Abhängigkeiten dürfen nicht zu groß werden, umlagefähige Energiekosten nicht steigen, Gemeinnützigkeiten nicht gefährdet werden und energiewirtschaftliche Pflichten nicht Überhand nehmen. Wir entwickeln Lösungen, die diese Bedenken aus dem Weg räumen. 

Viele unserer Beratungsleistungen können staatlich gefördert werden. Zuschüsse von bis zu zwei Dritteln der Aufwände sind möglich.

 

Unsere Unterstützung in Stichworten:

  • Nachhaltige Versorgungskonzepte für Wärme und Strom für Neubau und Bestand
  • Gesetzeskonformes energetisches Bauen und Sanieren (EnEV, EEWärmeG)
  • Förderungen für Bauen und Sanieren (insbesondere KfW, BAFA, Freistaat Bayern)
  • Lösungen in Eigenregie und in Contracting
  • Quartierslösungen für Wärme und Strom, nachhaltige energetische Quartierslösungen
  • Nahwärme, Nahwärmenetze
  • Eigenstrom, Lokalstrom, Nachbarstrom, Mieterstrom, Quartierstrom
  • Mieterstromversorgung aus BHKW und PV einschließlich aller Fachfragen
  • Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) und Blockheizkraftwerke (BHKW)
  • Umweltwärme und Wärmepumpen
  • Biomasse, Pellets, Hackschnitzel, Biogas, Ökogas, Altholz, Festholz
  • Photovoltaik, Sonnenenergie, Stromspeicher
  • Power-to-Heat
  • Nebenkostenoptimierte Stromversorgung (EEG-Umlage, Stromsteuer, Netzentgelte)
  • Kombinierte Wärme-Strom-Lösungen
  • Energieautonome und energieautarke Gebäude
  • Nachhaltigkeitsbewertung von Versorgungslösungen
  • Energiewirtschaftlich optimierte Versorgungslösungen
  • Contracting-Modelle, Anlagenmietmodelle, Anlagenpachtmodelle
  • Stromversorgungslösungen jenseits des EEG